Eine Opel-Fahrerin bemerkte beim Fahren eine Vibration und suchte deshalb eine Werkstatt auf. Dort wurde festgestellt, dass am vorderen linken Fahrzeugreifen alle vier Radmuttern von einem bisher Unbekannten gelockert wurden. Der Tatzeitraum liegt zwischen Montag, 8.30 Uhr, bis Dienstag, 6.30 Uhr, der Wagen stand im Stadtteil Garitz in der Straße Unterer Steinberg in einem Hof. Glücklicherweise suchte die Fahrerin rechtzeitig die Werkstatt auf, so dass es zu keinem Unfall kam, heißt es im Polizeibericht. Zeugen, die im Tatzeitraum Beobachtungen machen konnten, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 714 90 in Verbindung zu setzen. pol