Die Stadt ändert die Öffnungszeiten ihrer Verwaltung. An Heiligabend, 24. Dezember, und Silvester, 31. Dezember, ist die gesamte Stadtverwaltung geschlossen. Zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Silvester, also am 27. sowie 30. Dezember, sind alle städtischen Behörden zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar. Ausnahmen: Das Bürgerbüro hat auch am Samstag, 28. Dezember, geöffnet. Die Stadtbücherei hat zusätzlich am Montag, 30. Dezember, geschlossen. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft bleibt im kompletten Zeitraum von 24. Dezember bis 1. Januar geschlossen. Im neuen Jahr sind die Ämter ab Donnerstag, 2. Januar 2020, wieder erreichbar. red