Die Feuerwehr Münnerstadt war vor Ort, regelte den Verkehr und band auslaufende Betriebsmittel.
Im zweiten Fall kam ein 56-jähriger Mann mit seinem Wagen aus Richtung Bad Neustadt und wollte die Kreuzung geradeaus überqueren. Eine 66-jährige Frau, die aus Richtung Bahnhof kam, wollte ebenfalls geradeaus weiterfahren. In der Mitte der Kreuzung stießen die beiden Fahrzeuge zusammen. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 3500 Euro. Da der Mercedes nicht mehr fahrbereit war, musste er abgeschleppt werden. pol/red