In ihre zweite Saison startet die unterfränkische Futsal-Bezirksliga am Sonntag, 27. September. Sechs der sieben gemeldeten Teams sind im Einsatz, darunter mit dem SV Ebelsbach auch die einzige Mannschaft aus dem Kreis Haßberge, die an der Ligarunde teilnimmt.
In der Schweinfurter DJK-Sporthalle eröffnen um 16.15 Uhr der Soccer Club Würzburg und die DJK Schweinfurt die Runde. Um 17.30 Uhr trifft der SV Ebelsbach auf Türkiyemspor SV-12 Schweinfurt. In der letzten Begegnung des Tages treten der TV Oberndorf und die FT Schweinfurt gegeneinander an. Neben den genannten Mannschaften nimmt noch der TSV Grafenrheinfeld teil, der am zweiten Spieltag, Dienstag, 29. Dezember, in der Schweinfurter Georg-Wichtermann-Halle ins Geschehen eingreift.
In der einfachen Punkterunde spielt jeder einmal gegen jeden. Der letzte Ligaspieltag wird am Sonntag, 31. August, in der Dreifachhalle in Haßfurt über die Bühne gehen. Am 3. Januar wird eine Begegnung im Rahmen der Hallenkreismeisterschaft in der Eltmanner Georg-Schäfer-Halle stattfinden, für den 10. Januar sind zwei Partien in der Haßfurter Dreifachhalle angesetzt. Insgesamt wird an neun Terminen gespielt. Titelverteidiger sind die "Freien Turner" aus Schweinfurt. nof