Im Zuge der Ausführung von Gewährleistungsarbeiten lässt die Dienststelle Bayreuth der Autobahndirektion Nordbayern jeweils für kurze Dauer die Einfahrten der Anschlussstellen Hallstadt bzw. Bamberg in Fahrtrichtung Bayreuth teilweise sperren.

Teilsperrung

Die Teilsperrung an der Ausfahrt Hallstadt beginnt am Dienstag, 20. Oktober, um 8 Uhr und endet am gleichen Tag voraussichtlich um 12 Uhr. Hier ist nur das Einfahren des aus Bamberg stadtauswärts gerichteten Verkehrs auf die Autobahn in Fahrtrichtung Bayreuth nicht möglich. In diesem Zuge wird es außerdem zu kurzzeitigen Behinderungen im Bereich der Bamberger Straße kommen, da auch hier Sanierungen an der Fahrbahn auszuführen sind. Das Einfahren für Verkehrsteilnehmer aus Richtung Hallstadt kommend auf die Autobahn ist jedoch zu jeder Zeit möglich.

Die Teilsperrung an der Ausfahrt Bamberg beginnt nach Beendigung der Arbeiten im Bereich der Ausfahrt Hallstadt ebenfalls am kommenden Dienstag, 20. Oktober, gegen 14 Uhr und endet am gleichen Tag voraussichtlich um 18 Uhr.

Auch hier ist nur das Einfahren des auf dem Berliner Ring aus Bamberg stadtauswärts gerichteten Verkehrs auf die Autobahn in Fahrtrichtung Bayreuth nicht möglich. Die Einfahrt auf die Autobahn für Verkehrsteilnehmer, die auf dem Berliner Ring aus Richtung Hallstadt/Breitengüßbach kommen, kann ohne Einschränkungen erfolgen.

Umleitungen nutzen

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, auf die benachbarten Anschlussstellen auszuweichen und die Umleitungsempfehlungen vor Ort zu beachten. Die Autobahndirektion bittet die Verkehrsteilnehmer für die Verkehrsbehinderungen um Verständnis und um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich. red