Das Tourismusbüro Pottenstein lädt für Samstag, 11. Juli, zu einer geführten Altstadttour ein. Die Teilnehmer folgen dem Stadtherold durch die Gassen der mittelalterlichen Stadt. Dabei erfahren sie viel Wissenswertes über Elisabeth und den Ort, wo Elisabeth gewohnt hat und das berühmte Rosenwunder vollbracht haben soll. Zudem erfahren sie auch, warum die Pottensteiner als "die Esel" bezeichnet werden, wo der wichtigste Stein im Ort zu finden ist oder welche Katastrophe 1736 die Stadt heimsuchte. Der Rundgang dauert etwa eineinhalb Stunden. Die Treffpunkt ist um 10 Uhr. Anmeldungen zur Tour sind unter Telefon 01575/2713310 (Whatsapp) oder per E-Mail an info@die-fraenkische-schweiz.com erforderlich. red