Vor 100 Jahren verstarb der Dichter Peter Altenberg. Er war eine Kultgestalt im Wien seiner Zeit, ein genialer Plauderer und Meister der feinsinnigen Miniatur. Die alltäglichsten Dinge wusste er charmant in Poesie zu verwandeln. Auf den Tag genau am Freitag, 11. Januar, um 16 Uhr erinnert Martin Neubauer im Brentano-Theater, Gartenstraße 7, an den einst so berühmten Meister der "Caféhaus-Literatur". Plätze für die "Winter-Plaudereien" kann man sich unter der Telefonnummer 0951/54528 sichern. red