Die Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden, unter anderem auch aus der nahen Stadt Hofheim, waren mit zahlreichen Kräften vor Ort und bekämpften Rauch und Flammen.
Eine 67-Jährige konnte sich mit Hilfe ihrer Tochter, die rechtzeitig auf das Feuer aufmerksam geworden war, aus der Wohnung im Obergeschoss retten. Die Seniorin erlitt leichte Verletzungen.
Der Dachstuhl sowie die Wohnung im Obergeschoss des Gebäudes, das als Gemeindehaus genutzt wird, brannten fast vollständig aus. Das Anwesen ist laut Polizeiangaben nicht mehr bewohnbar. Der Schaden wird auf 250 000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zu der Brandursache nahm die Kriminalpolizei aus Schweinfurt auf. red