Kulmbach — Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) erstellt eine kulinarische Deutschland-Rezept-Landkarte und sucht dafür alte Familien-Rezepte. "Wir brauchen traditionelle Rezepte aus dem Kreis Kulmbach - gern mit Raffinesse und individueller Note", sagt Michael Grundl von der Gewerkschaft. Die NGG Oberfranken hat für die Rezeptsammlung einen guten Grund: Die Genuss-Gewerkschaft wird in diesem Jahr 150 Jahre alt und will in ihrem Jubiläumsjahr die heimischen Lieblingsgerichte zusammen mit anderen regionalen Spezialitäten als "Bundes-Genuss-Karte" und in einem Jubiläums-Kochbuch präsentieren.


Schublade oder Dachboden

Egal, woher das Rezept kommt - ob vom Zettel in der Küchenschublade oder aus dem alten Familienkochbuch vom Dachboden: Die NGG möchte wissen, was der Kreis Kulmbach der ältesten Gewerkschaft Deutschlands zum 150. serviert.