Vor 75 Jahren fand der Zweite Weltkrieg ein Ende. Aus diesem Anlass will der Fränkische Tag in einer Serie berichten, wie Menschen in unserer Region das Kriegsende und den Einmarsch der Amerikaner erlebt haben. Unter anderem sollen Zeitzeugen zu Wort kommen. Aber auch Personen, die den Krieg und das Kriegsende nicht selbst miterlebt haben, aber dennoch Geschichten berichten können. Begebenheiten, die sie möglicherweise aus Erzählungen ihrer Eltern oder Großeltern kennen. Natürlich sind wir auch interessiert an ähnlichen Fotos wie unserer Aufnahme, die eine Flüchtlingskontrolle durch die Amerikaner im April 1945 in Kulmbach zeigt, und Aufzeichnungen, die es möglicherweise aus dieser Zeit noch gibt. Wenn Sie uns unterstützen möchten, melden Sie sich in der Redaktion in Höchstadt. Entweder telefonisch unter der Nummer 09193/503822, oder per E-Mail: redaktion.hoechstadt@infranken.de. ew/Foto: Archiv