Buchau — Zu einem außergewöhnlichen musikalischen Gottesdienst konnte Pfarrer Ullrich Jobst die Buchauer Gläubigen in der St.-Michaels-Kirche begrüßen. "Der Lukas wor a g'scheider Moo..." - so begann auf Fränkisch die Lesung des Textes, den Pfarrer i. R. Wende gekonnt vortrug. Er begeisterte damit alle Zuhörer.
Zur stimmungsvollen Ausschmückung trug der Gesangverein "Germania" Buchau unter der Leitung von Roland Sack mit mehren Liedern bei. Einen besonderen Beitrag leisteten die Veitlahmer Alphornbläser. Die fünfköpfige Gruppe machte das Gotteshaus zum Konzertsaal. Der heiter-besinnliche Abend bescherte den Gästen ein stimmungsvolles Erlebnis.