"Den pflück ich ab und schenk ihn dir!" So hörte man dieser Tage die Erst- und Zweitklässler der Grundschule Burgpreppach rufen. Gemeint ist der Apfel, um den sich in diesen Tagen im Unterricht einiges drehte, wie die Grundschule Burgpreppach in einer Pressemitteilung beschrieb. Da der stattliche Apfelbaum im Burgpreppacher Schulgarten eine reiche Ernte bescherte, nahmen die Kinder Baum wie Äpfel im Unterricht unter die Lupe. Die Früchte wurden gemalt, besungen und natürlich verzehrt. Die Viertklässler schrieben ein Apfelkuchenrezept, das sie sogar selbst ausprobierten. In der Arbeitsgemeinschaft "Schulgarten" erfuhren die Kinder, wie aus den Früchten Saft gepresst wird. Die leckere Kostprobe überzeugte alle: "Er beschenkt uns sehr, unser Apfelbaum!" Foto: Silke Feulner