Kulmbach — Die Reihe "Familienfrühstück" ist neu im "fit für kids"-Programm der Kulmbacher Geschwister-Gummi-Stiftung. Zum Start am morgigen Mittwoch geht es im Familientreff in der Negeleinstraße um das Thema "Spielen macht schlau".
Mit der neuen Reihe "Familienfrühstück" will die Gummi-Stiftung ein gemütliches Frühstück mit anregenden Gesprächen über verschiedene pädagogische Fragen verbinden. In kurzen Statements tragen Experten ihre Meinung vor und kommen anschließend mit den Eltern ins Gespräch. In einem sehr offenen, lockeren Rahmen werden so verschiedene Themen aus dem Bereich Erziehung zum Mitreden, Mitdiskutieren und zum Erfahrungsaustausch angeboten.


Ab sofort regelmäßig

Der Impulsvortrag "Spielen macht schlau" zeigt, dass Spielen ohne zu lernen nicht geht und warum das freie, ungelenkte Spielen für die Entwicklung des Kindes so wichtig ist. Referentin ist Elsbeth Oberhammer, Leiterin des "Familientreff" und der Tageseinrichtung für Schülerinnen und Schüler.
Beginn ist um 9 Uhr mit einem gemütlichen Frühstück (große Auswahl laut Speisekarte), danach folgt um 9.30 Uhr Impulsvortrag. Das nächste Familienfrühstück findet dann am 22. Oktober statt und beschäftigt sich mit der "Mehrsprachigkeit". red