Die Grüne haben derzeit viele gute Gründe zu feiern, seien es die Umfragewerte in Bayern oder ihr 40-jähriges Parteibestehen. Auch beim Kreisverband Lichtenfels ist dieser positive Trend laut einer Pressemitteilung deutlich zu spüren, insbesondere bei der Entwicklung der Mitgliederzahl, die innerhalb von einem Jahr um 55 Prozent angestiegen ist. Mittlerweile liegt die Zahl der Mitglieder bereits bei 57.

Angesichts des wachsenden Umfangs des Kreisverbandes wurde auch der Vorstand bei der Mitgliederversammlung am Mittwochabend erweitert. So verstärken nun Susann Freiburg, Spitzenkandidatin der Grünen für den Lichtenfelser Stadtrat und Kreistag, Bernarda Callens, Stadtratskandidaten der Grünen in Burgkunstadt, und Thomas Schnapp, Stadtratskandidat der Grünen in Lichtenfels, als zusätzliche Beisitzer die Vorstandschaft. Als neue Schriftführerin wurde Emel Maisch, ebenfalls Spitzenkandidatin für den Kreistag (Platz 2) und Stadtratskandidatin der Grünen in Bad Staffelstein, ernannt.

Ebenfalls sehr erfreut zeigten sich die Kreisvorstandssprecher Edith Berg und Valentin Motschmann über die Tatsache, dass dieses Mal in so vielen Ortsverbänden grüne Listen aufgestellt werden konnten, darunter erstmals auch in Bad Staffelstein (gemeinsam mit den Staffelsteiner Bürgern für Umwelt und Naturschutz), Burgkunstadt und Michelau. Zudem sollen mehr Frauen in den Kreistag einziehen. Deshalb ist auch auf den ersten drei Listenplätzen mit Susann Freiburg aus Lichtenfels, Emel Maisch aus Bad Staffelstein und Barbara Schatz aus Kleukheim die volle Frauenpower vertreten.

Die Kandidaten für den Kreistag: 1. Susann Freiburg (Lichtenfels), 2. Emel Maisch (Bad Staffelstein), 3. Barbara Schatz (Kleukheim), 4. Sebastian Callens (Ebneth), 5. Edith Berg (Mainroth), 6. Mathias Söllner (Lichtenfels), 7. Christine Schmidt (Lichtenfels), 8. Thomas Triebner (Michelau), 9. Stephanie Dittrich (Altenkunstadt), 10. Martin Schöb (Redwitz), 11. Nadja Motschmann (Schönbrunn), 12. Thomas Bruckner (Ebneth), 13. Melanie Vonbrunn (Mainklein), 14. Joseph Jachmann (Altenkunstadt),

15. Ilka Hochwart (Schney), 16. Christian Hornung (Bad Staffelstein), 17. Beate Leidnecker-Schneidawind (Kösten), 18. Manuel Fiedler (Schney), 19. Claudia Drenda (Lichtenfels), 20. Paul Habich (Schwürbitz), 21. Anja Turtschan (Lichtenfels), 22. Benedikt Freiburg (Lichtenfels), 23. Barbara Kuhnlein (Gnellenroth), 24. Siegbert Koch (Schönsreuth), 25. Bernarda Callens (Ebneth), 26. Otto Weidner (Ebensfeld), 27. Doris Zullo (Lichtenfels), 28. Valentin Motschmann (Schönbrunn), 29. Julia Eggert (Schönbrunn), 30. Werner Freitag (Stadel), 31. Ursula Gommelt (Weismain), 32. Markus Kleinhenz (Lichtenfels), 33. Sandra Nossek (Stublang), 34. Klaus Kleiner (Lichtenfels), 35. Jutta Söllner (Lichtenfels), 36. Thomas Schnapp (Kösten), 37. Nicole Gründel (Krögelhof), 38. Sven Stephan (Lichtenfels). 39. Rosemarie Christoph (Klosterlangheim), 40. Thomas Barth (Lichtenfels),

41. Sabine Jachmann (Altenkunstadt), 42. Stefan Sniehotta (Bad Staffelstein), 43. Sabine Simeoni (Reundorf), 44. Philipp Maisch (Bad Staffelstein), 45. Rosemarie Hügerich (Altenkunstadt), 46. Andreas Kothmann (Burgkunstadt), 47. Barbara Niemann (Streublingshof), 48. Günther Weidner (Lichtenfels), 49. Iris Zech (Mistelfeld), 50. Ralf Hirle (Michelau) red