Aufgrund des verschärften Lockdowns hat sich der Kirchenvorstand der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Hirschaid-Buttenheim dazu entschlossen, die Gottesdienste bis einschließlich 31. Januar abzusagen. Ende Januar werde der Kirchenvorstand erneut die Lage prüfen und so bald wie möglich wieder Gottesdienste in den Kirchen in Hirschaid, Buttenheim und Strullendorf öffentlich feiern, heißt es in der Mitteilung weiter. Bis dahin verweist die Gemeinde auf die Möglichkeiten der Fernsehgottesdienste oder Online-Angebote. red