Bei einer Verkehrskontrolle in der Innenstadt stoppten Beamte der Schweinfurter Polizei einen 29-Jährigen. Der erste Alkoholtest brachte ein Ergebnis von 0,79 Promille. Den zweiten erforderlichen gerichtsverwertbaren Test in der Dienststelle verweigerte der junge Mann jedoch. Daraufhin bestellten die Polizisten für die notwendige Blutentnahme einen Arzt. Die Beamten parkten das Fahrzeug des Mannes und stellten den Fahrzeugschlüssel sicher. pol