Der Alkoholgeruch eines 62-Jährigen bei einer Routinekontrolle am Abend des Donnerstages führte zur genaueren Überprüfung durch den gerichtsverwertbaren Alkomaten der Polizei Neustadt. Nachdem der Fahrer dann gepustet hatte, kam ein Ergebnis knapp unterhalb von 1,00 Promille heraus. Auf den Mann kommen nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige mit mindestens 500 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot von einem Monat zu. pol