Bei der Kontrolle eines Kleintransporters am Parkplatz Regnitztal durch Schleierfahnder der Autobahnpolizei stellte sich am Dienstagmittag heraus, dass der 49-jährige Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinwirkung stand und zudem keinen Führerschein besitzt. Ein Atemalkoholtest ergab 1,26 Promille. Bei der Durchsuchung im Fahrzeug gefundenes Marihuana und Rauschgiftutensilien konnten dem 36-jährigen Beifahrer zugeordnet und sichergestellt werden. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutentnahme durchgeführt. Diverse Strafanzeigen gegen beide Fahrzeuginsassen werden folgen.