Ein 40-jähriger Radler stürzte am Freitagabend beim Abbiegen von der Mayer-Franken-Straße in die Ziegeleistraße. Dabei zog er sich Prellungen und eine Kopfplatzwunde zu. Der Grund des Sturzes war für die Polizei schnell ermittelt. Der Fahrer war mit knapp über einem Promille stark alkoholisiert. Ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.