Einen Einblick in die faszinierende, heilende Kraft der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) bietet am Mittwoch, 12. Februar, der Seniorentreff "Gemeinsam statt Einsam" mit Prof. (Uni. Peking) Dr. h.c. (H.F. TCM, Nanning) Dietmar Kummer aus Kulmbach im Pfarrheim Gößweinstein.

Erfahung

Umfangreiches Wissen und langjährige Erfahrung sind nötig, um nach den Methoden der TCM erfolgreich behandeln zu können. In diesem Vortrag erläutert Kummer, wie Kopfschmerz und Migräne wirkungsvoll mit Akupunktur behandelt werden können.

Beginn der Veranstaltung ist, bei freiem Eintritt um 14.30 Uhr im Pfarrheim Gößweinstein. Nach Kaffee und selbst gebackenen Kuchen hält Kummer seinen Vortrag, und es wird anschließend wieder eine Teeverkostung stattfinden. red