Acht weitere positive Coronavirus-Fälle sind bis gestern Nachmittag im Landkreis Kulmbach bestätigt worden. Die Zahl der aktuell infizierten Personen liegt bei 140.

Der aktuelle Sieben-Tage-Inzidenz-Wert pro 100 000 Einwohner für den Landkreis beträgt momentan 141,13 (bayerischer Durchschnitt 214,15).

545 Landkreisbürger befinden sich in Quarantäne. Im Klinikum Kulmbach werden derzeit zwölf Patienten stationär betreut, einer davon intensiv. Fünf Patienten haben ihren Wohnsitz außerhalb des Landkreises.

Blick nach Bayreuth

Im Landkreis Bayreuth stieg der Inzidenzwert auf 193,79, in der Stadt Bayreuth auf 205,92. Seit dem Vortag sind 75 neue positive Corona-Testergebnisse eingegangen. Darunter sind 61 der im Bayreuther Amazon-Verteilzentrum eingesetzten Mitarbeiter, die in Stadt und Landkreis Bayreuth wohnen. Die Gesamtzahl der aktuell Infizierten lag bei 517.

Insgesamt 32 Patienten mit Covid-19 werden stationär in einer Klinik behandelt. red