Der nächste Beratungstag der Aktivsenioren Bayern für Existenzgründer und Unternehmer findet am Montag, 4. Mai, von 14 bis 17 Uhr statt. Da aufgrund der Corona-Krise derzeit kein persönliches Gespräch im Landratsamt möglich ist, findet die Beratung erstmals per Telefon oder Skype statt.

Anmeldung erforderlich

Für weitere Informationen und kostenlose Anmeldung werden Interessierte gebeten, sich telefonisch unter 09131/803-1270 bis Donnerstag, 30. April, an den Landkreis-Wirtschaftsförderer Thomas Wächtler zu wenden.

"Aktivsenioren Bayern e. V." berät Existenzgründer und hilft kleinen und mittleren Firmen in allen Unternehmensphasen vom Erstellen eines Businessplans bis hin zu einzelnen Fragen zur Unternehmensführung. Die Experten im Ruhestand geben ihre Berufs- und Lebenserfahrung aus unterschiedlichen Bereichen in Wirtschaft und Management weiter.

Kostenlose Hilfe

Zudem unterstützen sie Arbeitssuchende - insbesondere Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger -, indem sie helfen, Bewerbungen zu schreiben und Tipps zu Vorstellungsgesprächen geben. Die Vereinsmitglieder arbeiten ehrenamtlich und honorarfrei. Die Aktivsenioren leisten keine Rechts- und Steuerberatung. Sie arbeiten ehrenamtlich, die Beratung ist kostenfrei. red