Genau 672,78 Euro - das war das erfreuliche Ergebnis des "Spendentags" am 28. September im Lichtenfelser dm-Drogeriemarkt in der Mainau. Auf Initiative von Filialleiterin Franziska Sesselmann hat man sich an dieser bundesweiten Aktion beteiligt und fünf Prozent vom Tagesumsatz einem gemeinnützigen lokalen Vorhaben in Aussicht gestellt. Ausgewählt wurden die "Aktiven Bürger", die sich im ganzen Landkreis mit 400 Ehrenamtlichen engagieren: bei Kindergärten und Schulen, Behinderten- und Senioreneinrichtungen, in der Integrationsarbeit und bei den Tafeln. Projektleiter Erhard Schlottermüller von den Aktiven Bürgern nahm erfreut die Spende entgegen. Er betonte, dass solche Spenden ein wertvoller Beitrag seien, die unvermeidlichen laufenden Kosten zu stemmen, so zum Beispiel Büromiete und -bedarf, Aktionsmaterialien und die Versicherung der Freiwilligen. red