Das Frauen-Netzwerk Zonta Herzogenaurach, das im Jubiläumsjahr "100 Jahre Frauenwahlrecht/100 Jahre Zonta" mit vielfältigen Aktivitäten an die Öffentlichkeit getreten ist, richtet zum Ende des Jahres einen Abend aus, mit dem "Gewalt an Frauen" in den Fokus gerückt wird. Am Montag, 25. November, ab 17.30 Uhr treffen sich die Zonta-Frauen mit Präsidentin Christine Edgar und interessierten Frauen und Männer, denen das Thema ein Anliegen ist, an der "Herzo Bar" auf der Seite zum Marktplatz hin, um sich der jährlichen weltweiten Kampagne gegen Gewalt an Frauen anzuschließen. Unter "Zonta says no" wird dieser Tag vielerorts mit Aktionen begangen. Optisch auffällig wird dies mit dem Titel "Orange the City", das heißt, einen optischen Reizpunkt in Orange im Stadtbild zu setzen. Nach dem kurzen Auftritt im Freien hält Heike Krämer, Beauftragte der Polizei Mittelfranken für Kriminalitätsopfer, einen Vortrag in der "Herzo Bar". red