Rund 15 Obererthaler Kinder folgten dem Aufruf der örtlichen Jugendfeuerwehr, sich bei der Aktion "Saubere Landschaft" zu beteiligen. Aufgeteilt in drei Gruppen wurden die Felder, Wälder und Wiesen rund um Obererthal vom achtlos beiseite geworfenen Unrat befreit. Die Kinder fanden Reifen, Schuhe, Planen und vieles mehr. Eine Brotzeit nach der Aktion spendierten die Obererthaler Jagdgenossen. red