Die Sternsingeraktion unter dem Motto "Gesund werden - Gesund bleiben - Ein Kinderrecht weltweit" findet in diesem Jahr kontaktlos statt. Dazu liegen ab sofort in der St. Elisabeth-Kirche und der St. Nepomuk-Kirche sowie bei Bäcker und Apotheke (in der Baptist-Hoffmann-Straße) sogenannte "Segenspäckchen" zur Mitnahme bereit, teilten die Verantwortlichen mit. Die Briefumschläge beinhalten den Segensaufkleber und eine Spendeninformation. sek