Bad Kissingen — Die Azubi-Akademie des bundes der Selbständigen (BDS) für die Region Bad Kissingen startet im Oktober mit 15 Azubis aus acht verschiedenen Unternehmen. Mit dabei sind: Markt Burkardroth, Höchemer Büro GmbH & Co.KG, Modehaus Ludewig, Dr. Wahler & Kollegen, ZMI GmbH, Oberhohenrieder Landbrotbäckerei - Ed. Wolf GmbH, Intercoiffure Thoma, Otto Heil GmbH & Co.KG. Drei weitere Unternehmen wollen der Akademie noch beitreten.
Start der Ausbildungsreihe ist am 16. Oktober mit dem Thema "Teambuilding & Azubi Knigge" im Landratsamt. Weitere Themen bis zum Abschluss mit der Übergabe der Zertifikate am 22. Juli 2016 sind: "Wie komme ich besser an", "Aufgaben einer Verwaltung", "Zeitmanagement", "Löschen, Retten, Bergen", "Gesundheit am Arbeitsplatz" und "Grundlagen Office 2010".
Das Prinzip der Azubi-Akademie ist, dass bis zu maximal 25 Auszubildende verschiedener Unternehmen und Branchen neben der Berufsschule innerbetrieblich geschult werden. Auszubildende werden so mit Firmen, Fachgebieten und Aufgaben konfrontiert, die nicht im Lehrplan stehen.
Ansprechpartner für die Akademie ist Ute Kiesel, Tel. 09734/ 931 04 79. red