Die für gestern angekündigte Gesprächsrunde über die ärztliche Versorgung, die in Kaltenbrunn stattfinden sollte, war zwischenzeitlich abgesagt worden. Wir bedauern, dass dieser Termin somit fälschlicherweise in die Zeitung gelangt ist, und bitten um Entschuldigung. red