In der baustellenbedingten Umleitung der Buslinie 211 sind Änderungen notwendig. Entgegen der ersten Bekanntmachung können bis Sonntag, 8. November, auf einigen Fahrten alle Haltestellen in Ermreuth und Gleisenhof nicht bedient werden.

Betroffen sind die fahrplanmäßigen Ankünfte Ermreuth-Kirche, Montag bis Freitag um 6.25 Uhr und 7.25 Uhr, die Abfahrten ab Ermreuth-Kirche um 5.33 Uhr, 6.27 Uhr und 7.29 Uhr sowie ab Gleisenhof um 6.54 Uhr, zudem alle Fahrten an Samstagen. All diese Fahrten enden beziehungsweise beginnen an der Haltestelle Rödlas, wie das Landratsamt Forchheim mitteilt. red