Die älteste Einwohnerin der Gemeinde Wattendorf heißt Elisabeth Dinkel. Sie konnte in der vergangenen Woche ihren 95. Geburtstag feiern. Als das zweitälteste von zehn Kindern in Gräfenhäusling geboren, musste sie schon frühzeitig in der elterlichen Landwirtschaft mithelfen. Nach dem Krieg heiratete sie einen Gräfenhäuslinger, so dass sie ihr ganzes Leben in dem kleinen Juraort verbrachte und auch hier als Bäuerin die Landwirtschaft versorgte. Darüber hinaus musste sie noch neben sechs Kindern, von denen zwei frühzeitig verstorben sind, den kleinen Gemischtwarenladen, der im Wohnhaus untergebracht war, über Jahrzehnte mitversorgen.
Ihre neuerdings angeschlagene Gesundheit ermöglicht ihr nur noch eine beschränkte Teilnahme am öffentlichen Geschehen. Besonders fehlt ihr die tägliche Lektüre des FT und das Verfolgen von Sportsendungen am Fernseher.