Das Adventssingen des Kinder- und Jugendchores in der Herz-Jesu-Stadtpfarrkirche Bad Kissingen unter der Leitung von Brigitte und Burkhard Ascherl fand bei den zahlreichen Besuchern großen Anklang.

Nach dem adventlichen "Das Licht einer Kerze" und einer kurzen Begrüßung durch Stadtpfarrer Gerd Greier sangen sich die Kinder und Jugendlichen mit beschwingten Liedern wie "Sei willkommen Weihnachtszeit", "Ich back mir einen Weihnachtsmann" und "Ein Schneemann klopfte an die Tür" von Peter Schindler schnell in die Herzen der Zuhörer.

Mit klaren und hellen Stimmen trug der Jugendchor im Anschluss "This little light of mine" und "Angels Carol" von John Rutter und den berühmten Abba-Song "Thank you for the muisc" vor. Beim bekannten Weihnachtsschlager "Last Christmas" konnte darüber hinaus Tina Ketschik als Solistin mit ihrer Sopranstimme überzeugen.

Eine heitere Weihnachtsgeschichte und das Gedicht "Der Engel der Langsamkeit" - vorgetragen von Pfarrer Greier - zog nicht nur die Kinder und Jugendlichen in Bann.

Im letzten Teil zauberte der Chor mit "Der Weihnachtsmann tanzt Rumba", "Leise rieselt der Schnee", "Jingle bells" und "Feliz Navidad" nochmal ein Lächeln auf die Gesichter der begeisterten Zuhörer, die sich von den jugendlichen Sängerinnen und Sängern mehrere Zugaben erklatschten. red