In der Adventszeit soll die Jakobuskirche ein besonderer Anziehungspunkt für die Stille im Advent sein. Aus diesem Grund können die Besucher im Eingangsbereich Texte zur Stille einsehen und auf sich wirken lassen, eine Kerze für eigene Anliegen entzünden oder bei einer bereitgestellten Wurzel vor dem Marienaltar Fürbitten niederlegen, um sie so vor Gott zu bringen. An drei Mittwochen im Advent, dem 6., 13. und 20. Dezember, laden Petra Strauss, Ursula Summa und Gabriele Amon um 20 Uhr zu einem besonderen Abend ein. Sie gestalten "Adventsgeflüster" mit Texten zu den Klängen einer Harfe. sek