Neben den gottesdienstlichen Feiern in den Orten des Altlandkreises gibt es ein größeres Angebot an offenen Adventsimpulsen für Kinder, Frauen und Männer, um alleine, zu zweit oder im Familienverbund zeitlich unabhängig in das Geheimnis dieser besonderen Zeit einzutauchen und der Menschwerdung näher kommen zu können, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeindereferentin von Oberleichtersbach-Schondra.

Eine Segnung der Adventskränze gibt es am Samstag, 28. November, 16 Uhr in Breitenbach und Schondra, um 16.20 Uhr in Oberleichtersbach und Schönderling, um 16.40 Uhr in Modlos und Singenrain und um 17 Uhr Weißenbach. Dazu werden die Kränze mit auf den Platz vor der Kirche gebracht, um nach einer kurzen Feier gesegnet nach Hause gehen.

Auf einem Advents-Stationenweg begegnen in der Schönderlinger Kirche über die ganze Adventszeit hinweg biblische Menschen des Advent und der Erwartung. Sie lassen mit ihrer Botschaft zur Besinnung kommen. Dazu ist die Kirche täglich von 9 bis 16 Uhr geöffnet.

Advents-Impulszeiten gibt es am 1., 2. und 4. Adventssonntag in den Kirchen der Pfarreiengemeinschaft Oberleichtersbach-Schondra: Am 29. November in Weißenbach und Schondra, am 6. Dezember in Modlos und Singenrain, am 20. Dezember in Breitenbach und Oberleichtersbach erwartet die Besucher von 13 bis 16 Uhr Musik, ein Symbol und ein Nachdenk-Text.

Friedenslicht unterwegs

Am 3. Adventssonntag, 13. Dezember, ist das Friedenslicht unterwegs: in Oberleichtersbach um 17 Uhr, Breitenbach 17.20 Uhr, Schondra 17.40 Uhr, Singenrain 18 Uhr, Schönderling 18.20 Uhr, Modlos 18.45 Uhr, Weißenbach 19.05 Uhr. Vor allen Kirchen wird im Freien eine kurze Andacht gefeiert und das Friedenslicht an alle weitergegeben. Kerzen können vor Ort gekauft werden, aber auch eigene Kerzen oder Laternen von zuhause mitgebracht werden. Um 19 Uhr findet in der Kinderdorfkapelle Riedenberg das Taize-Gebet statt. Ab dem 3. Advent (13. Dezember) wird jeden Tag von 9 bis 17 Uhr das Kirchenzentrum in Wildflecken in der Reußendorfer Straße offen sein. Eine Adventsspirale lädt zum ruhigen Gehen ein. Impulse warten darauf, mitgenommen zu werden. Und das Friedenslicht von Betlehem kann auch von hier nach Hause geholt werden.

Bilder und Musik laden in der Kirche Riedenberg ein zur Vorbereitung auf Weihnachten: am Montag 7. Dezember, um 18.30 Uhr zum Thema "O Herr, wir warten auf dich", am Freitag 18. Dezember, um 15 Uhr, mit Liedern aus dem Gotteslob, und am Dienstag 22. Dezember, um 20 Uhr, zum Thema "O Herr, wenn du kommst wird die Welt wieder neu". red