Adolf Wunder ist 60 Jahre Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr Muggendorf. Bis zum Erreichen der Altersgrenze gehörte er der aktiven Truppe an.

Adolf Wunder absolvierte sämtliche Leistungsprüfungen bis Gold-Rot. Daneben war er auch Vereinskassier und viele Jahre Schriftführer. Im Rahmen des Wiesenttaler Ehrungsabends haben ihm nun FFW-Vorstand, Marco Trautner und Kommendant Udo Ebenhack für seine treuen Dienste als Brandschützer gedankt. hl