Herzogenaurach — In der Adlerstraße beginnen am Montag, 29. Juni, die ersten Vorarbeiten wie Baustellen- und Lagerplatzeinrichtung zur Erneuerung der Fahrbahn, der Gehwege sowie der Ver- bzw. Entsorgungsleitungen. Die Straße bleibt während dieser vorbereitenden Arbeiten aber noch befahrbar, teilt die Herzogenauracher Stadtverwaltung mit.
Konkrete Tiefbauarbeiten mit Aufbruch des Straßenbelages beginnen am Montag, 6. Juli. Die Adlerstraße muss ab diesem Tag für die Dauer der Baumaßnahmen zwischen der Einmündung in die Bamberger Straße und der Bushaltestelle am Wiwaweiher für den Fahrzeugverkehr vollständig gesperrt werden. Die Gehwege bleiben in den ersten Bauphasen erhalten und können weiter von den Fußgängern benutzt werden.