Nach der Renovierung der Himmelkroner Stiftskirche vor acht Jahren wurde auf dem Dach das Gestell für ein Storchennest installiert. Wie Pfarrer Michael Krug der BR jetzt mitgeteilt hat, ist es heuer zum ersten Mal bevölkert. Und nicht nur das: Meister Adebar freut sich, dass seine Gattin fünf Eier ins Nest gelegt hat. Nachwuchs ist also unterwegs auf dem Dach der Stiftskirche. Mal schauen, was da so schlüpft. Foto: Michael Krug