Aufgrund der aktuellen Situation mit steigenden Covid-19-Fallzahlen und den damit verbundenen zunehmenden Teilnehmerabsagen hat sich der ADAC Nordbayern dazu entschlossen, das für Samstag, 24. Oktober, anberaumte Verkehrsforum in Schlüsselfeld zu verschieben. Dieser Schritt ist aus Sicht des ADAC Nordbayern leider notwendig geworden. Ein neuer Termin wird bekannt gegeben, sobald es die pandemische Entwicklung zulässt, teilt der Automobilclub mit. Referenten aus Forschung, Politik und Industrie präsentieren Fachthemen und diskutieren mit weiteren Vertretern über Möglichkeiten und Herausforderungen des jeweiligen Titelthemas.Weitere Informationen gibt es unter www.adac.de/nordbayern. red