Reuth — In der Pfarrei St. Johannes d. Täufer/Reuth wurden acht neue Ministranten in die Gemeinschaft aufgenommen. Der Aufnahmegottesdienst stand im Zeichen der Fußball-WM unter dem Motto ,,Eine Mannschaft funktioniert nur mit allen Spielern".
Auf einem selbst erstelltem Plakat wurden die neuen Ministranten als Spieler auf dem Spielfeld platziert.

Fröhliche Andacht

In der Predigt verdeutlichte Pater Michael, dass es heute nicht mehr selbstverständlich ist, dass sich Kinder zu einem festen Dienst verpflichten und Jesus einen besonderen Platz in ihrem Leben einräumen.
Ab sofort werden die jungen Freiwilligen nun durch ihren Ministrantendienst den Gottesdienst andächtiger, fröhlicher und feierlicher gestalten, freut sich die Reuther Pfarrgemeinde in einer Pressemitteilung. red