Ab kommenden Montag, 10. Juli, bis Donnerstag, 10. August (23.59 Uhr), kann man bei der Fanta Spielplatz-Initiative für Spielplätze in der Region Franken abstimmen. Bis zu 10 000 Euro und tatkräftige Unterstützung bei der Sanierung warten auf die Gewinnerspielplätze.
In vielen Fällen sind die vorhandenen Spielgeräte in die Jahre gekommen und entsprechen nicht mehr aktuellen Standards. Häufig fehlt den Kommunen das Geld für die notwendige Sanierung. Die Fanta Spielplatz-Initiative setzt sich deshalb bereits im sechsten Jahr ihres Bestehens für kreatives und sicheres Spielen ein und unterstützt deutschlandweit die Sanierung von Spielplätzen. Die Teilnahme lohnt sich: In diesem Jahr erhalten erstmalig 150 Gewinner die begehrten Fördergelder - dafür steht mit insgesamt 198 500 Euro die höchste Gesamtsumme seit dem Start der Initiative zur Verfügung. Und das Beste: Ganz Deutschland bestimmt mit, welche der mehr als 400 diesjährigen Teilnehmer gewinnen.


Mehrfachabstimmung möglich

Im Landkreis nehmen folgende Spielplätze teil: Waldspielplatz, St.-Leonhard-Straße, Marktrodach; Spielplatz Dr.-Josef-Müller-Straße, Dr.-Josef-Müller-Str. 4, Steinwiesen; Spielplatz am Schlossberg, Kronacher Str. 21, Nordhalben; Spielplatz Brauersdorf, Dorfplatz Brauersdorf, Pressig. Ab Montag kann jeder für seinen Favoriten abstimmen, entweder auf dem Fanta-Spielspaß-Profil (http://www.facebook.com/fantaspielspass) oder unter www.fsi.fanta.de/voting. Auch eine mehrfache Stimmenabgabe ist möglich, allerdings jeweils nur einmal am Tag für einen bestimmten Spielplatz. Aktuelle Zwischenstände werden mit Beginn der Abstimmung dreimal wöchentlich (montags, mittwochs und freitags) auf den oben angeführten Seiten veröffentlicht. red