Memmelsdorf — Am Sonntag um 16 Uhr starten die Volleyballer des SC Memmelsdorf mit einem Heimspiel in die neue Bayernliga-Saison. Zu Gast in der Seehofhalle ist der Regionalliga-Absteiger aus Regenstauf.
Nach dem nicht zufrieden stellenden siebten Platz in der vergangenen Spielzeit wurde auch in der Vorbereitung auf die neue Runde klar, dass es die Memmelsdorfer erneut nicht leicht haben werden. Mit einem Kader von gerade einmal zehn Spielern ist die Ausgangslage ausbaufähig, dennoch haben alle Spieler in den letzten Wochen gezeigt, dass sie sehr flexibel sind, was auch in den Ergebnissen sichtbar wurde.

Kapitän Maier ist verletzt

So gewann der SCM ein Turnier in Eltmann mit Mannschaften aus der Regionalliga, bei dem Angreifer Paul Seidel im Zuspiel stand und man lediglich mit acht Spielern antreten konnte.