Kulturbunt wird sein "mit sehr viel Optimismus und Leidenschaft geplantes Jahresprogramm 2022 coronabedingt leider nicht so vergnüglich starten", wie es sich die Verantwortlichen vorgestellt haben, heißt es in einer Mitteilung. Aufgrund der nach wie vor unübersichtlichen Lage und Regelungen wurden daher das Programmkino am 24. Februar in der Bibliothek sowie der Straßenfasching "Eine Reise zu den Sternen" am Rosenmontag abgesagt. Die geplanten Programmfilme im März und April 2022 wechseln aus organisatorischen Gründen das Aufführungsdatum: Am Donnerstag, 31. März, zeigt kulturbunt einen Film über den achtjährigen Bruno, Sohn eines SS-Offiziers, der eines Tages ein nahegelegenes KZ, in dem sein Vater arbeitet, entdeckt und Schmuel, einen ebenfalls achtjährigen jüdischen Jungen.

Ein Film über die Kindheitsgeschichte Hape Kerkelings wird am Donnerstag, 28. April, gezeigt. Veranstaltungsort ist jeweils die Stadtbibliothek Hammelburg. red