Im Fußballbezirk Oberfranken ruht an diesem Wochenende aufgrund der ausgiebigen Regenfälle der letzten Tage der Spielbetrieb. "Es werden alle oberfränkischen Verbandsspiele auf Bezirks- und Kreisebene auf dem Feld am Wochenende 12./13. November vorsorglich abgesagt, da oberfrankenweit mit mehr als 50 Prozent von Spielabsagen oder Platzsperren witterungsbedingt zu rechnen ist", teilte Bezirksvorsitzender Karlheinz Bram gestern Nachmittag mit. Er betonte jedoch: "Dies ist aber nicht der Beginn der Winterpause." Die Würzburger Geschäftsstelle teilte mit: "Der Bezirk Unterfranken sagt die Partien nicht generell ab. Den Verantwortlichen ist bewusst, dass es aufgrund der Witterung zu Spielabsagen kommen wird. Diejenigen Vereine, die Partien durchführen können, sollen aber die Möglichkeit haben, diese auszutragen." red