Der Gemeinderat Röttenbach hat die Tagesordnung für die Sitzung am Mittwoch, 10. Juni, bekanntgegeben. Unter anderem geht es um den Erlass der Geschäftsordnung des Gemeinderates für die Jahre 2020 bis 2026, die Besetzung des Abwasserausschusses, die Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg: Bestimmung der gemeindlichen Vertreter; die Bestellung eines neuen gemeindlichen Kassenleiters und Stellvertretenden Kassenleiters der Gemeinde Röttenbach und die Vorlage der Jahresrechnung 2019. Zu Beginn der Sitzung, die um 18 Uhr in der Lohmühlhalle stattfindet, läuft vor Eintritt in die öffentliche Tagesordnung eine Bürgerfragestunde. Vor der öffentlichen Sitzung findet eine nichtöffentliche Sitzung statt. red