In der kommenden Woche erfolgt der Start der Kegelsaison 2019/20. Bereits ab Montag wird in den unteren Klassen um Punkte gekämpft.

Der SKC Staffelstein, das Aushängeschild der Sportkeglervereinigung (SKV) Lichtenfels, geht gut verstärkt in die Bundesligarunde in Raindorf.

In der Bayernliga Nord will der Baur SV Burgkunstadt um die Meisterschaft mitkämpfen. Beim Aufsteiger Fortuna Neukirchen soll der Grundstein gelegt werden.

In der Landesliga Nord ist bei den Männern Post Franken Coburg vom Keglerkreis West im Teilnehmerfeld.

Mit zwei Teams ist der Keglerkreis West in der Bezirksoberliga der Männer vertreten. Der TTC/FW Gestungshausen, Rückkehrer aus der Landesliga Nord, und der TSV Lahm, der zum Auftakt die Schützengilde Bayreuth empfängt. Beide Vereine sind auch in der Frauen-BOL am Start, dazu kommt hier noch der DSKC Neustadt.

Die Bezirksliga Oberfranken ist in dieser Saison wieder mit zwei Teams der SKV Lichtenfels bestückt. Der Baur SV Burgkunstadt II, von der Bezirksoberliga zurückgekommen, muss bei Schützen Gefrees antreten. Aufsteiger Gut Holz Michelau hat Heimrecht gegen den RSC Concordia Oberhaid.

Vier Mannschaften aus dem Kreis West spielen in der Bezirksliga A Süd/West bei den Männern: TSV Bertelsdorf, Links Vorbei Bad Rodach, SKK Gut Holz 1919 Scheuerfeld und der SKC Siemau. Nur drei Teams stehen bei den Frauen in der Terminliste: TSV Bertelsdorf, In die Gasse Bad Rodach und von der SKV Lichtenfels der TSV Lahm II, der zum Start die TSG Bamberg erwartet.

In der Kreisliga West startet am Freitag (18 Uhr) der TSV Lahm II beim SKC Fortuna Wiesenfeld. Am Samstag um 14.30 Uhr tritt der FC Lichtenfels beim TTC/FW Gestungshausen II an. Um 14 Uhr kommt es zum Derby zwischen Gemütlichkeit Buch und dem SKC Staffelstein II.

Zwei Teams der SKV Lichtenfels starten in der Kreisklasse West. Am Dienstag (19 Uhr) sind die Kegelfreunde Michelau bei Post Franken Coburg II zu Gast. Am Freitag (20.30 Uhr) erwartet der TSV Lahm III das Team von Freier Schwung Grub.

In der Kreisklasse A erwartet am Freitag (18.30 Uhr) der TSV Lahm IV den TSV BW Unterlauter II. Am Samstag (15 Uhr) steigt das Derby Baur SV Burgkunstadt III gegen den Aufsteiger FC Lichtenfels II.

Ebenfalls vier Mannschaften schickt die SKV Lichtenfels in der Kreisklasse B Nord ins Titelrennen. Am Donnerstag (18.30 Uhr) treten die Kegelfreunde Michelau III beim TSV Bertelsdorf III an, der ESV Lichtenfels beim SKC Olympia Großwalbur II, und Gut Holz Michelau II empfängt den SKC Fortuna Wiesenfeld III. Am Freitag (18.30 Uhr) hat der SKC Gemütlichkeit Buch III die Mannschaft von Alle Neun Grub II zu Gast.

In der Kreisklasse B Süd findet am Montag (19.30 Uhr) das Derby zwischen den Kegelfreunden Michelau II und SKC Gemütlichkeit Buch II statt. Am Freitag (19 Uhr) tritt der TSV Lahm V beim SKK Gut Holz 1919 Scheuerfeld III an.

Die Kreisklasse C startet mit zwölf Mannschaften, darunter drei Teams der SKV Lichtenfels. Am Montag (18.30 Uhr) spielt der FC Lichtenfels III beim SKC Neuses a. d. Eichen. Am Samstag (12.30 Uhr) gastiert der Baur SV Burgkunstadt IV beim SKC Olympia Großwalbur III und der SKC Gemütlichkeit Buch IV beim KC Jahn Großwalbur III (16.45 Uhr).

Die Kreisklasse A der Frauen spielt mit elf Mannschaften. Der TSV Lahm III empfängt als einziges Team der SKV Lichtenfels am Donnerstag (19 Uhr) den TSV BW Unterlauter. lipp