An der Anschlussstelle Scheßlitz ist die Einfahrt in die A 70 in Fahrtrichtung Bamberg wieder möglich. Der Ausfahrtsast an der Anschlussstelle Scheßlitz muss jedoch für den aus Fahrtrichtung Bayreuth kommenden Verkehr weiter gesperrt bleiben. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Freitag, 16. August, 16 Uhr.

Gründe der verlängerten Sperrungsdauer sind laut Autobahndirektion unvorhergesehene zusätzliche Brückenbauarbeiten im Zusammenhang mit der laufenden Fahrbahnerneuerung und Bauwerksinstandsetzung auf der A 70 zwischen den Anschlussstellen Scheßlitz und Roßdorf am Berg. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten auf andere Anschlussstellen auszuweichen und die Umleitungsempfehlungen vor Ort zu beachten.

Die Anschlussstelle Roßdorf am Berg an der A 70 ist allerdings wieder für den Verkehr freigegeben. red