Das bislang bereits in Nürnberg, Fürth und Erlangen erhältliche 9-Uhr-Jahres-Abo ist ab Samstag, 1. August, im gesamten Gebiet des Verkehrsverbundes Großraum Nürnberg (VGN) und für alle Preisstufen erhältlich. Dieses Abo gilt von Montag bis Freitag nach dem morgendlichen Berufsverkehr ab 9 Uhr sowie an Wochenenden und Feiertagen rund um die Uhr. Im Vergleich zum klassischen Jahres-Abo sind damit Einsparungen je nach Preisstufe zwischen 38 und 58 Prozent möglich. Für das komplette Verbundgebiet, das von Neumarkt bis Kitzingen und von Lichtenfels bis Dinkelsbühl reicht, kostet das 9-Uhr-JahresAbo 95 Euro pro Monat. Erhältlich ist es auch als E-Ticket im Chipkartenformat. red