Ein 85-jähriger Autofahrer ist am Dienstag in Kirchehrenbach gegen eine Betonsäule geprallt. Der Senior aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt fuhr zur Mittagszeit auf der Staatsstraße in Richtung Pretzfeld. Kurz vor der Apotheke erlitt der Mann einen Schwächeanfall, fuhr im Bereich einer Linkskurve geradeaus weiter und prallte frontal gegen die Betonsäule. Der BMW-Fahrer und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt und kamen in das Krankenhaus Forchheim. Am Fahrzeug entstand Totalschaden von etwa 20 000 Euro. Die Betonsäule wurde erheblich beschädigt; die Schadenshöhe muss erst noch durch einen Sachverständigen festgestellt werden.