Am Samstagnachmittag fuhr eine 81-jährige Seniorin mit ihrem VW Polo aus einem Parkplatz einer Bäckerei in die Gräfenberger Straße ein und bog nach links ab, ohne das Stoppzeichen zu beachten. Ein auf der bevorrechtigten Straße ankommender Mazda-Fahrer musste deshalb ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Er stieß dabei mit dem rechten Vorderreifen gegen die Bordsteinkante. Der Anstoß war so heftig, dass der Reifen platzte und die Felge beschädigt wurde. Das Auto musste abgeschleppt werden. Die Unfallverursacherin entfernte sich von der Unfallstelle, konnte aber schließlich zu Hause angetroffen werden. Sie wird sich nun wegen der Unfallflucht strafrechtlich verantworten müssen. Der angerichtete Schaden liegt bei etwa 500 Euro. pol