Seit Dienstag, 19. Mai, wird die 81-jährige Frigga Margit Schempershofe-Mannweiler aus Haarth vermisst. Ein erneuter, intensiver Einsatz von Personensuchhunden und des Polizeihubschraubers und die Vermisstenmeldung über die Medien blieben bis jetzt ergebnislos, teilt die Polizeiinspektion Coburg mit. Auch das Absuchen eines Weihers zwischen Oberhaarth und Stöppach verlief ohne Ergebnis. Allerdings ist jetzt bekannt, dass die 81-Jährige einen weißen und einen schwarzen Schuh trug. Außerdem hatte sie ein weißes Kleid an. Wanderer und Spaziergänger werden gebeten, ihre Augen offen zu halten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Coburg unter Telefon 09561/645-0 entgegen. pol