Bei vier Terminen kamen in diesem Jahr in Windheim schon 354 Frauen und Männer zum Blutspenden. Zum jüngsten Termin erschienen 80 Personen, darunter erfreulicherweise fünf Erstspender. Den Jahresabschluss nahm der Blutspendebeauftragte Ingbert Weigelt zum Anlass, sich bei allen ehrenamtlichen Helfern und Unterstützern zu bedanken. Mit Alexander Jäkel aus Steinbach konnte ein besonders treuer Spender geehrt werden, er ließ sich zum 125. Mal anzapfen. Er wird wie Thomas Wachter aus Hirschfeld (50 Spenden) in einer Feierstunde des BRK-Kreisverbandes gewürdigt. Eine Urkunde mit Ehrennadel erhielten auch Chiaya Scherbel aus Rothenkirchen für zehn sowie Johannes Wörner aus Lichtenfels, Nico Löffler aus Rothenkirchen und Theres Fischer aus Steinbach für drei Spenden. red